Aeroscan

 

In Kooperation mit BestForm Merzenich und Körperformen Düren können wir Ihnen eine genaue Analyse Ihres Grund- bzw. Leistungsumsatzes mittels Aeroscan anbieten. Diese Informationen sind z.B. von Bedeutung, wenn Sie "gesund abnehmen" oder die individuell "richtige" Form körperlicher Belastung bestimmen möchten.

Bei immer mehr Menschen wird ein Übergewicht festgestellt, welches einen eigenständigen Risikofaktor für Folgeerkrankungen wie Diabetes, Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen und Gefäßerkrankungen (Herzinfarkt, Schlaganfall) darstellt. Häufig liegen auch bereits ein oder mehrere dieser zusätzlichen Erkrankungen vor und die Risikofaktoren potenzieren sich.

Zum "gesunden Abnehmen" ist es ratsam, Ihren Grund- (Energiebedarf in absoluter Ruhe, nüchtern bei 23°C Temperatur) bzw. Ruheumsatz (Energiebedarf ohne tägliche Arbeit oder Sport) genau zu bestimmen. Gängige Formeln zur Errichtung des Grundumsatzes sind oft ungenau, da die individuellen Werte von unterschiedlichsten Faktoren beeinflusst werden. Bei der Ermittlung kann auch schon eine Tendenz erkannt werden, ob Ihr Stoffwechsel eher auf die Verbrennung von Fetten oder Kohlenhydraten ausgerichtet ist.

Mit Kenntnis des genauen Grund- bzw. Ruheumsatzes ist es möglich, die optimale tägliche Kalorienmenge zu bestimmen, um eine kontinuierliche Gewichtsabnahme zu gewährleisten, ohne einen Jojo-Effekt zu provozieren. Beispiel: Bei einem Grundumsatz von 1500 kcal/d und einem Ruheumsatz von 1700 kcal/d sollte bei unveränderter täglicher Arbeit bzw. Sportaktivität die tägliche Kalorienaufnahme zwischen diesen beiden Werten liegen, um einerseits die für eine Gewichtsabnahme notwendige negative Energiebilanz sicherzustellen und andererseits die auf „Überleben“ ausgerichtete Stoffwechselumstellung des Körpers bei zu geringer Energiezufuhr zu verhindern.

Die Messung des Grundumsatzes selbst erfolgt kurz und schmerzfrei auf der Basis einer sog. indirekten Kalorimetrie mittels Analyse der Atemgase Sauerstoff (O2) und Kohlenstoffdioxid (CO2). Da die Kosten der Messung nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden, muss Ihnen der Gesamtpreis in Höhe von EUR 50,- nach der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) in Rechnung gestellt werden. Für detailliertere Informationen (Ablauf und Kosten) zur optionalen Bestimmung des Leistungsumsatzes sprechen Sie uns bitte an.

#s3gt_translate_tooltip_mini { display: none !important; }