Hautkrebsscreening

MuttermalHautkrebs ist die weltweit am häufigsten auftretende Krebserkrankung. Etwa jeder Achte erkrankt hierzulande bis zum Alter von 75 Jahren an einem Hautkrebs. Die Tendenz ist steigend – in Deutschland und auch weltweit. Gesetzlich Versicherte ab 20 bzw. 35 Jahren (abhängig von der Krankenkasse) haben alle zwei Jahre einen Anspruch auf eine Früherkennungsuntersuchung auf Hautkrebs, das so genannte „Hautkrebs-Screening“.

Früh erkannt ist Hautkrebs zu nahezu 100 Prozent heilbar. Ziel des Screenings ist es, die Heilungschancen zu erhöhen, den Hautkrebs schonender behandeln zu können und damit die Lebensqualität zu verbessern. Hautkrebs kann am ganzen Körper entstehen und nicht nur an Stellen, die besonders der Sonne ausgesetzt sind. Deswegen wird beim Hautkrebs-Screening die gesamte Haut gründlich untersucht.

Bei Interesse und dem Wunsch nach weiteren Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder vereinbaren Sie alternativ direkt einen Termin zur Untersuchung!

#s3gt_translate_tooltip_mini { display: none !important; }