Praxiskonzept

  • Der Patient steht im Mittelpunkt unseres Handelns, dabei nehmen wir uns die notwendige Zeit, um den jeweiligen Patienten nach medizinischer Notwendigkeit und individuellen Wünschen zu beraten und zu behandeln.
     
  • Einsatz von Diagnose- und Therapiemittel auf dem neuesten Stand der medizinischen Wissenschaft, der erforderliche Wissenstransfer erfolgt zeitnah und unkompliziert über moderne Kommunikationstechnologien.
     
  • Die westliche Schulmedizin und die Naturheilverfahren (u.a. Neuraltherapie, Phytotherapie, Akupunktur, Homöopathie) beruhen auf wissenschaftlichen Untersuchungen, auf Erkenntnissen der Evidence-Based Medicine aber auch auf ärztlicher Erfahrung.
     
  • Wir verstehen den Mensch in seiner Gesamtheit als Synthese aus Körper, Geist und Seele, in einem dynamischen Umfeld und im ständigen Wechselspiel mit der Natur. Die strikte Trennung des Menschen in Psyche (Seele) und Körper ist überholt, der Begriff der Psychosomatik findet stärkere Beachtung. Der Mensch ist ein (noch) nicht vollständig wissenschaftlich verstandener Organismus und Medizin kann keine reine Reparatur von Organen sein.
     
  • Krankheiten sollten als Prozess verstanden werden und wir möchten uns gemeinsam mit dem Patienten um eine Aufklärung ihrer Gründe und Ursachen bemühen, da nur so ein langfristiger Heilerfolg sicher sein kann. Das Betreben ist daher, so schnell, so effektiv und so schonend wie möglich zu behandeln.
     
  • Neben der kurativen Medizin (Diagnostik und Behandlung bereits manifester Krankheiten) stellt die Prävention einen unserer Schwerpunkte dar, sie befasst sich im umfassenden Sinne mit der Erhaltung von Gesundheit und Vitalität in allen Altersabschnitten. Ziele der Präventionsmedizin sind Erhaltung bzw. Verbesserung von Gesundheit und Vitalität, Vermeidung von Krankheiten, Gesundes Altern, Anpassen von Lebensgewohnheiten.
     
  • Wir fühlen uns dem ärztlichen Gelöbnis (Deklaration von Genf 10/2017, ehemals Hippokratischer Eid) des Weltärztebundes verpflichtet.
#s3gt_translate_tooltip_mini { display: none !important; }